/*====== google reCaptcha ======*/
German Chinese (Traditional) Czech Danish English Filipino French Greek Hebrew Hindi Hungarian Irish Italian Japanese Korean Norwegian Persian Polish Portuguese Russian Spanish Swedish Thai Turkish

CentOS ist die dritthäufigste Distribution des Linux-Kernels. Die Abkürzung CentOS steht für „Community Enterprise Operating System“.

Als Linux-Kernel wird der Betriebssystemkern, also zentrale Bestandteil des Betriebssystems bezeichnet. Eine Linux-Distribution enthält neben dem Systemkern noch weitere Anwendungen, wie zum Beispiel Office-Programme, Multimediasoftware, verschiedene Editoren, E-Mail-Software, Internet-Browser und Server-Dienste.

Linux Version basierend auf RHEL

CentOS basiert auf der Linux-Distribution „Red Hat Enterprise Linux“ (RHEL) und ist dazu binärkompatibel. RHEL ist eine kommerzielle Linux-Distribution, die nur mit kostenpflichtigen Supportverträgen zu erwerben ist. CentOS wurde von einer Gruppe freiwilliger Entwickler erschaffen, betreut und kostenlos zur Verfügung gestellt.

Da die RHEL Quellcodes online verfügbar sind, ist es möglich, dass jede Software, die auf RHEL genutzt wird, auch auf CentOS nutzbar ist. Somit sind durch CentOS letztendlich mehr RHEL Versionen in Nutzung, als Lizenzen verkauft wurden. Lediglich im Anschluss an halbjährige RHEL-Releases ist man mit CentOS einige Wochen von der aktuellen Version der Original-Software abgeschnitten, jedoch bisher nie mehr als ein bis zwei Monate.

Anfang 2014 verkündete Red Hat und das CentOS Team, dass sie sich zusammenschließen und in Zukunft CentOS zusammen weiterentwickeln.

Ideal für Großunternehmen und Regierungsorganisationen

RHEL ist auf die Bedürfnisse größerer Unternehmen oder Regierungsstellen angepasst und damit auf maximale Stabilität und Langlebigkeit ausgerichtet. CentOS ist daher bis zu zehn Jahre nutzbar, ohne Systeme portieren oder migrieren zu müssen. Diese sogenannten Enterprise-Betriebssysteme werden aufgrund ihrer Stabilität in der Forschung, an der Börse und in der Wissenschaft genutzt. Auch beim Militär und in der Raumfahrt sind solche Systeme im Einsatz, da auch hier Verlässlichkeit und Sicherheit oberste Priorität haben. Auf der CentOS Homepage ist ein Image verfügbar, welches auf CD gebrannt oder von einem USB-Stick installiert werden kann. Dank einem benutzerfreundlichen Installer kann CentOS auch von Einsteigern problemlos installiert werden. Die zugehörigen Komponenten und Anwendungen werden dabei von einem Online-Server heruntergeladen und installiert.

Beitrag teilen

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Letzte Änderung am Samstag, 19 Dezember 2015 00:48

Weitere Informationen

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Mehr in dieser Kategorie:

Ähnliche Artikel

Linux Literatur

Empfehlung

Go to top